Verwalten Sie Ihr gesamtes WLAN-Netzwerk. Jederzeit und überall.

Zentralisieren und vereinfachen Sie die Bereitstellung und Verwaltung von WLAN-Netzen. Ganz gleich, ob über eine, Dutzende oder sogar Tausende von Seiten. Die Zeiten, in denen Sie mehrere Standorte individuell verwalten mussten, sind vorbei – jetzt können Sie alle Ihre Wireless Access Points und -Nutzer innerhalb weniger Minuten in einem Management-System zusammenführen. Durch die Nutzung des Software-as-a-Service (SaaS)-Modells bietet Business Central Wireless Manager eine zentrale Steuerung und umfassende Überwachung aller Ihrer Wireless Access Points und Clients – direkt aus der Cloud heraus.

Zusätzliche Funktionen zur Erleichterung der Bereitstellung von WLAN-Netzen

Keine Anschaffung und Wartung von Hardware erforderlich

Alles ist cloudbasiert und sicher, damit schnelle und einfache Bereitstellung erfolgen kann. Die Installation, Konfiguration und Wartung von Hardware ist nicht notwendig.

Flexible „Pay as you go“-Lizenz

Netzwerk-Access-Points können bei Bedarf hinzugefügt oder entfernt werden. So können Sie Ihr IT-Budget optimieren und müssen nur dann Anschaffungen tätigen, wenn sie notwendig sind.

Kein zusätzliches Hosting erforderlich

Es ist kein zusätzliches software- oder standortbasiertes Hosting notwendig, da Sie jeden Standort mit einem einfachen, zentral verwalteten WLAN-Netzwerk verbinden können.

Immer verfügbarer technischer Telefonsupport

Dieser Dienst wird standardmäßig allen Kunden mit bestehender, aktiver Lizenz zur Verfügung gestellt. Es fallen keine versteckten Gebühren oder separate Support-Verträge an.

Ein Datum für alle Lizenzerneuerungen

Sie werden über den Ablauf Ihrer Lizenzen informiert und müssen sich nicht merken, über wie viele Access Points Sie verfügen und wann diese verbunden wurden.

Single Sign-On (SSO) über mynetgear.com

Durch die zentrale Verwaltung können Sie die Registrierung und den Support für alle Ihre NETGEAR Produkte und Dienste wesentlich vereinfachen.

TESTEN Sie jetzt kostenlos

Wireless Manager kostenlos für 90 Tage.

Testen Sie JETZT!

In 1-2-3 Schritten haben Sie den Wireless Manager aktiviert:

Schritt 1: Melden Sie sich unter businesscentral.netgear.com für ein Benutzerkonto an.

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass Ihr kompatibler ProSAFE Access Point* über die neueste cloud-fähige Firmware verfügt. Besuchen Sie ggf. die Support-Sektion, wo Sie aktuelle Firmware-Links für den von Ihnen gewählten AP finden.

Schritt 3: Weisen Sie Ihren AP unter Verwendung der Seriennummer ihrem Konto zu und stellen Sie eine Verbindung her. Legen Sie zusätzliche Konfigurationen und Benutzerprofilrechte fest, einschließlich der Verwaltung der bei einem autorisierten NETGEAR Händler erworbenen Lizenz-Token.

* ProSAFE Access Points, die mit Business Central Wireless Manager kompatibel sind: ProSAFE WNAP210v2, WNDAP320, WNDAP350, WNDAP360, WNDAP660, WAC720 und WAC730

Eine Ansicht. Vielfältige Möglichkeiten.

Mittels eines zentralen Portal-Dashboards können mehrere Standorte, Access Points und Nutzer unter dem Dach eines einheitlichen Managements zusammengeführt werden – innerhalb weniger Minuten. Verwalten Sie Wireless-SSIDs, überwachen Sie Anwendungen, die in Ihrem Netzwerk verwendet werden, und erstellen Sie Reports zur Bandbreitennutzung – mit nur wenigen Klicks. Erreichen Sie volle Sichtbarkeit auf Ihr Netzwerk mit Echtzeit-Warnungen, damit Sie die vollständige Kontrolle über aufkommende Servicebedürfnisse behalten – vom ersten Tag an.

Wireless-Management im Einklang mit Ihrem IT-Budget.

Wireless Manager macht hardwarebasierte Wireless-Controller vor Ort überflüssig. Kauf, Aktualisierung, Support-Verlängerung und Wartung eines separaten Controllers sind nicht erforderlich. Senken Sie Ihre Kapitalkosten, erreichen Sie schnellere Dienste-Bereitstellung und profitieren Sie vom einfachen Zugang zu einer Reihe von Konfigurations-, Management- und Reporting-Tools. Bei Bedarf können Sie zusätzliche Kapazität hinzufügen – unter Beibehaltung eines ausbalancierten und leistungsfähigen Netzwerks.

Die Entscheidungsfreiheit liegt bei Ihnen.

Kostenloser Test von Wireless Manager für 90 Tage. Mit Wireless Manager loslegen ist ganz einfach. Melden Sie sich am besten heute noch mit einem neuen Benutzerkonto an, um kostenfreien Zugang für 90 Tage zu erhalten. Wählen Sie Ihre(n) kompatible(n) ProSAFE® Access Point(s) und laden Sie Cloud-Firmware (falls erforderlich) hoch – und fertig – die Verbindung ist hergestellt. Es gibt keinerlei Verpflichtung oder Verträge zu unterschreiben. Sie können Wireless Manager vor dem Kauf ausgiebig testen. Bieten Sie Ihren Nutzern kostenfreien und/oder kostenpflichtigen Zugang an. Für serviceorientierte Unternehmen ist Wireless Manager perfekt für die Bereitstellung von kostenlosem Internetzugang beispielsweise für eine Stunde und kostenpflichtigen Premium-Tarifen bei höheren Nutzungszeiten.

Flexibilität

Ihr Netzwerk ist einzigartig. Sorgen Sie dafür, dass es wächst, flexibel ist und den sich verändernden Anforderungen gerecht wird. Wireless Manager unterstützt Sie dabei. Verwalten Sie einzelne APs an einer Handvoll Standorte, Hunderte an einem Standort oder Tausende von APs über mehrere Standorte hinweg. Nach Ablauf Ihrer Testversion kann der fortlaufende Service aktiviert werden durch den Kauf von einer oder mehrerer Token-Lizenzen bei einem autorisierten NETGEAR Händler. Ihr Händler wird Sie bei der Auswahl der optimalen Lizenz für den erforderlichen Zeitraum und die Anzahl installierter APs unterstützen.

Einrichten

  • • Cloud-verwaltete APs
  • • Mehrfache SSIDs
  • • „Business-Central-Admin“-Benutzerkonten und -Berechtigungen


Bereitstellen

  • • Firmware-Updates; manuell oder vollautomatisiert
  • • Hotspots – kostenlos oder gebührenbasiert
  • • Gastzugang
  • • Nutzungspläne und -regeln


Verwalten

  • • Service-Benachrichtigungen
  • • Verkehrsbandbreite: Nutzungsüberwachung
  • • Globale Kartendarstellung des Netzwerks
  • • Zustand des WLAN-Netzwerks
  • • MAC-ACLs für sicheren Zugriff
  • • Lizenzen und Verlängerungen

Modellbezeichnung
Business Central
Produkt-Thumbnail
Business Central Wireless Manager - Technische Spezifikationen
Idealer Einsatzbereich
  • Zentralisiertes Management von mehreren Filialen mit hoher Anzahl an Access Points, für einen oder mehrere Kunden
Verantwortlichkeit für das Management
  • Endkunde oder Managed Service Provider
Mögliche Anzahl der Access Points
  • Über 200.000
Zentralisierte Konfiguration
  • Ja
Mehrere SSIDs, VLAN
  • Ja
RF-Planung vor der Bereitstellung
  • Basierend auf externem Tool wie etwa AirMagnet oder einer Remote-Standort-Analyse
Automatische Kanalzuweisung
  • Automatische Kanalverteilung zur Minimierung von Interferenzen
  • Auto-Kanalzuweisung unter Berücksichtigung von Umgebung, Interferenzen, Verkehrslast und benachbarten APs
  • Modifizierbare Liste von nutzbaren Unternehmenskanälen
  • Geplanter Modus für Auto-Kanalzuweisung
  • Automatischer Modus im Fall von hochgradigen Interferenzen verfügbar
Load Balancing
  • APs: Lastüberwachung und Überlastungsschutz
  • Umleitung von Clients zu weniger belasteten benachbarten APs
Client-Authentifizierung
  • Open, WEP, WPA/WPA2-PSK
Begrenzte Anzahl von Clients pro AP
  • Ja
Integrierter AAA Server, LDAP-Unterstützung
  •  Ja (nur Cloud, lokale Datenbank)
Erfassungsportal mit Gastmanagement
  • Ja
Unterstützte Access Points
  • WNDAP660, WNDAP350, WNDAP360, WNAP320, WNAP210v2
Kostenpflichtige/-freie WLAN-Hotspots
  • Click Through
  • Click Through mit E-Mail
  • Cloud AAA
  • Voucher
Erkennung fremder APs
  • Meldung zu fremden Access Points
  • Fremde Access Points im gleichen Kanal
  • Fremde Access Points in störenden Kanälen
90 Tage kostenloser Test
  • Ja
Co-Terminating-Lizenzen
  • Ja
Business Central Wireless Manager - Lizenz-Bestellinformationen
WM1AP1YL-10000S
  • Business Central Wireless Manager für Management von 1 Access Point (AP) für 1 Jahr
WM1AP3YL-10000S
  • Business Central Wireless Manager für Management v. 1 AP für 3 Jahre
WM10AP1YL-10000S
  • Business Central Wireless Manager für d. Management v. 10 APs für 1 Jahr
WM10AP3YL-10000S
  • Business Central Wireless Manager für d. Management v. 10 APs für 3 Jahre
WM50AP1YL-10000S
  • Business Central Wireless Manager für d. Management v. 50 APs für 1 Jahr
WM50AP3YL-10000S
  • Business Central Wireless Manager für d. Management v. 50 APs für 3 Jahre

Flexible Bereitstellung mit Wireless Manager

Als cloudbasierter Dienst macht Wireless Manager Ihnen die Wahl einfacher, Ihr WLAN-Netzwerk aufzubauen und zu verwalten. Mit Wireless Manager haben Sie die Wahl, Ihr Netzwerk entweder selbst zu verwalten oder auf einen IT-Dienstleister zurückzugreifen.

Do-it-yourself oder Outsourcing?

Für viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bedeutet „klein“, auch flink zu sein. KMU sind agiler als größere Unternehmen. Sie haben die Fähigkeit, neue Technologien viel schneller zu übernehmen, und sie können durch schlankere Organisationsstrukturen auf die Marktdynamik schneller reagieren. Sie sind nicht beschränkt auf die Einkaufspolitik des Großunternehmens mit einer unflexiblen Liste zugelassener Lieferanten. So können KMU auch wählerischer sein bei ihren Investitionen. Diese Agilität kann ihnen zu schnellem Wachstum verhelfen, stellt aber auch Herausforderungen an das vorhandene Netzwerkdesign, das sich genauso schnell anpassen muss, jedoch durch beschränkte Ressourcen mitunter ausgebremst wird. Die Umstellung auf cloudbasierte Lösungen ermöglicht es, sich an veränderte Bedürfnisse im laufenden Betrieb anzupassen. Umzüge, Erweiterungen und Änderungen sind viel einfacher umzusetzen – und zu finanzieren. Außerdem bietet die Cloud viel Flexibilität und Raum zum Wachsen. Cloud-basierte Bereitstellung von Diensten kann mehrere Vorteile gegenüber herkömmlichen Do-it-yourself (DIY)-Implementierungen bieten. Mit Hilfe von SLAs (Service-Level-Agreements) können Managementaufwand und IT-Fähigkeiten einem Servicepartner übertragen werden, der den gesamten Service oder Teile davon nach den Vorstellungen des Kunden bereitstellt und verwaltet. Der Servicepartner kümmert sich um die Technologie, während Sie sich auf Ihr Geschäft statt auf SSID-Konfigurationen und Firmware-Updates konzentrieren können. Herkömmliche DIY-Investitionen oder die Cloud bieten jeweils überzeugende Vorteile. Mit einer umfangreichen Partner-Community können Sie auf vielfältige Expertise und Fähigkeiten zurückgreifen, um herauszufinden, welcher Weg für Sie sinnvoller ist.

Wann Cloud-WLAN als ausgelagerte Managed-Service-Lösung sinnvoller sein könnte

  • Sie wollen nicht, dass Ihre Mitarbeiter mit der Verwaltung des Wireless-Netzwerks abgelenkt werden, sondern sich auf ihr Aufgabenfeld konzentrieren.
  • Sie würden es vorziehen, die Kenntnisse und Fähigkeiten eines externen Partners mit vereinbarten leistungsbasierten SLAs zu nutzen.
  • Sie würden einen regelmäßigen Managementkurzbericht über den Zustand des Netzwerks bevorzugen, anstatt selber für Netzwerküberwachung, Analyse und Verwaltung von Serviceparametern, Messdaten oder Alarmen verantwortlich zu sein.
  • Sie haben wenige oder keine speziellen IT-Kenntnisse oder Ressourcen zur Einrichtung und Verwaltung eines zentralen WLAN-Netzwerks.
  • Es ist 24/7*-Support oder Support außerhalb der üblichen Geschäftszeiten erforderlich, was sich intern nicht so einfach realisieren lässt. (*Serviceprovider-SLA-abhängig)
  • Sie wollen nicht die Belastung einer Implementierung auf sich nehmen.

Wann Cloud-WLAN als DIY-Managed-Service-Lösung sinnvoller sein könnte

  • Sie wollen die volle Kontrolle über das komplette Management einschließlich Überwachung, Konfiguration und einer transparenten Übersicht des Netzwerkstatus.
  • Sie möchten Ihre eigenen Service-Reporting-Parameter und -Messdaten verwalten und variieren.
  • Sie wollen die volle Kontrolle über kostenpflichtige Hotspots/Gastnetzwerkzugänge haben.
  • Die Cloud passt zu Ihrem Budget im Gegensatz zu einem On-Premise-Controller und/oder einer Outsourcing- Bereitstellung.