Netgear präsentiert die ersten Quad-Mode Business-Class Wireless-AC Access Points für einfaches, skalierbares und zentrales Management

München, 07. Oktober 2015. Netgear präsentiert mit dem neuen ProSAFE® WAC730 Business 3x3 Dualband Wireless-AC Access Point und dem ProSAFE WAC720 Business 2x2 Dualband Wireless-AC Access Point zwei neue Quad-Mode Business-Class 802.11ac Wireless Access Points (APs) für kleine bis mittlere Unternehmen (KMUs), die vier verschiedene Management-Modi unterstützen.

Die neuen ProSAFE Access Points arbeiten im Standalone-Modus oder im neuen Netgear Ensemble Mode. Ensemble ermöglicht die zentrale Konfiguration und das zentrale Management von einer Gruppe von bis zu zehn APs von einem einzelnen AP aus ohne zusätzliche Hardware, Lizenzen oder laufende Gebühren. Diese Eigenschaft macht sie zu einer perfekten Lösung für ein anspruchsvolles Umfeld in KMUs, im Bildungswesen und Gastgewerbe, wo hohe Durchsatzraten, starke Leistung und hohe Reichweite entscheidend sind.

Bei größeren Netzwerkszenarien unterstützen die APs sowohl das Management durch Controller als auch das Cloud Management mit Netgear Business Central, einer cloud-basierten IT-Service-Plattform (http://wireless.netgear.com). Die Netgear Controller ProSAFE WC7600 und WC950 sowie Business Central Wireless Manager werden im ersten Quartal 2016 von den AC-Access Points unterstützt werden.

Die zwei vorgestellten 802.11ac Wireless Access Points sind:

  • ProSAFE WAC730 Business 3x3 Dualband Wireless-AC Access Point
    Der Netgear ProSAFE WAC730 ist ein hoch performanter 3x3 Business Class Dualband 802.11ac Wirless Access Point, der einen aggregierten Durchsatz von bis zu 1,7 Gbit/s* (450 Mbit/s für das 2,4 GHz Band und 1,3 Gbit/s 802.11ac für das 5 GHz Band) unterstützt.
  • ProSAFE WAC720 Business 2x2 Dualband Wireless-AC Access Point
    Der Netgear ProSAFE WAC720 ist ein hochwertiger 2x2 Business Class Dualband 802.11ac Wireless Access Point, der einen aggregierten Durchsatz von bis zu 1,2 GBit/s* (300 Mbit/s für das 2,4 GHz Band und 867 Mbit/s für das 5 GHz Band) unterstützt.

„Für die meisten Unternehmen sind Standalone Access Points nicht länger eine Option, da Konfigurationsänderungen mittlerweile eher Routine als Ausnahme sind. Mittlerweile ist der Sprung zu Managed Wireless LAN Controllern kostenintensiv und strapaziert zusätzlich die IT-Budgets und Ressourcen“, so Peter Newton, Senior Director of Product Management, Netgear Commercial Business Unit. „Unsere neuen 802.11ac Access Points können auf vierfache Art (Quad Mode Operation) verwaltet werden. Sie bieten damit äußerste Flexibilität, Skalierbarkeit und sind sehr einfach zu bedienen. Das alles ist ab Werk implementiert. Diese Produkte repräsentieren zu diesem Preis umfassendste und flexibelste Wireless-Management-Optionen, die speziell für KMUs designed wurden.“

Der vierfache Management-Modus bietet einen signifikanten Investitionsschutz. Im Netgear Ensemble-Modus agieren die ProSAFE Access Points als ein wichtiger Baustein für wachsende Organisationen, die mehr APs einsetzen, um der steigenden Zahl an Geräten in ihrem WLAN-Netzwerk gewachsen zu sein – der Hauptsitz eines kleinen Unternehmens arbeitet mit APs in verschiedenen Stockwerken; Shopping Center stellen ihren Pächtern und Kunden freien WLAN-Zugang zur Verfügung; Gemeindezentren oder kleine Schulen bieten WLAN-Hotspots an. Ensemble ermöglicht diesen Organisationen den Übergang von Standalone APs zu managebaren Lösungen ohne hohe IT-Kosten sowie ein „Pay as you Grow“-Modell, das stets auf aktuelle Bedürfnisse abgestimmt werden kann. Wenn das Netzwerk wächst und es nötig wird, eine größere Gruppe von Access Points zu verwalten, können optional Ensemble-Gruppen, ein Netgear ProSAFE Wireless Controller oder der Cloud-basierte Netgear Business Central Wireless Manager hinzugefügt werden. Die Möglichkeit, die APs in allen Verwaltungsmodi zu nutzen, ist gleichzeitig ein Investitionsschutz für die nächsten Jahre.

Schlüsselmerkmale und Vorteile

Die neuen Access Points wurden nach dem preisgekrönten Netgear Design entwickelt, wie auch die APs ProSAFE WNDAP660 und der WNDAP360. Die neuen WAC730 und WAC720 Access Points sind 40 Prozent kleiner und wurden mit zusätzlichen Eigenschaften, wie zum Beispiel Bonjour® Gateway ausgestattet, um Apple® Geräte über mehrere Unternetze hinweg in einem gegebenen Netzwerk zu unterstützen.

Netgear hat die Ensemble-Mode-Management-Funktion in die neuen Access Points ohne Kosten für den Kunden integriert. Ensemble integriert die intelligente Kontrollfunktion direkt in den APs und befähigt das Unternehmen, über ein zentrales Dashbord Firmware Updates durchzuführen sowie die Clientkonnektivität und den Trafficanteil der APs zu überwachen. Da die Managementfunktion auf dem AP gehosted wird, werden operative und administrative Aufgaben, die für traditionelle Controller-Architekturen relevant waren, überflüssig – Kauf, Update, Support-Erneuerung und die Wartung der Hardware eines separaten Controllers entfallen. Im Falle eines Ausfalls eines Access Points führt der Ensemble Mode Anpassungen durch, um sicher zu stellen, dass die Gruppe weiter zusammenarbeitet – das Teilen und Updaten von passenden Einstellungen für ein reibungs- und nahtlos funktionierendes Netzwerk ohne Ausfallzeiten ist damit garantiert.

Die wichtigsten Produktfeatures und Vorteile:

  • Business Class mit überragender 802.11ac Performance mit bis zu 1,7 Gbit/s beim WAC730 Access Point und bis zu 1,2 Gbit/s beim WAC720 Access Point
  • Zuverlässige Datenübertragung:
    • 3 x 3 (Schreiben und Lesen) mit drei Datenströmen für 2,4 GHz (450 Mbit/s) und 5 GHz (1,3 Gbit/s) beim WAC730 Access Point
    • 2 x 2 (Schreiben und Lesen) mit zwei Datenströmen für 2,4 GHz (300 Mbit/s) und 5 GHz (867 Mbit/s) beim WAC720 Access Point
  • Gleichzeitiger Dual-Band-Betrieb mit Abwärtskompatibilität auf 802.11n
  • Power-over-Ethernet (802.3af) für flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Besonders nutzerfreundlich mit einfacher und intuitiver, grafischer Benutzeroberfläche
  • Kostenloses Ensemble Management für Gruppen mit bis zu zehn Access Points
  • Umfassende Sicherheit mit WPA und WPA2 sowie MAC-Adressen-Zugriffsliste
  • Für Unternehmen, die größere AP-Gruppen verwalten wollen, kompatibel mit dem Netgear Business Central Wireless Manager und den ProSAFE WC7600 und WC9500 Wireless Controllern (verfügbar in Q1 2016, Controller und Lizenzen sind erforderlich und werden separat angeboten)


Preise und Verfügbarkeit

Die neuen ProSAFE Access Points sind ab sofort bei autorisierten Netgear Partnern und im Fachhandel zu den unten genannten Preisen (inkl. 19% MwSt.) erhältlich (die Preise können je nach Fachhändler und angebotenem Bundle variieren).


Weitere Informationen

  • Weitere Informationen über verwaltbare Business Klasse Wireless-Netzwerke » finden Sie hier.
  • Auf die ProSAFE Business-Produkte bietet Netgear die ProSAFE Lifetime-Hardware-Garantie, Lifetime-Next-Business-Day-Austauschservice und 24x7 Lifetime Technical Support.**
  • Den Newsroom für Netgear Business-Lösungen finden Sie hier: http://www.netgear-newsroom.de/


Netgear Inc.

Netgear (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatanwender mit Sitz in San Jose (Kalifornien).

Das Produktportfolio umfasst Netzwerk-, Speicher- und Sicherheitslösungen der ProSafe-, ReadyNAS- und ProSecure-Produktfamilien. Für drahtlose Breitband-Kommunikation bietet Netgear Router, Modemrouter, Access Points, Adapter und Karten, die den aktuellen WLAN-Standards entsprechen. Powerline, Voice over IP sowie Multimedia-Produkte garantieren auch Heimanwendern einfache Netzwerklösungen für das Zusammenwachsen von Computer, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik.

Netgear entspricht mit seinem vielfach ausgezeichneten Produkt- und Lösungsportfolio Anforderungen an Qualität, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Leistungsstärke und Preis.

Vertrieben werden die Produkte über ein internationales Netzwerk von Distributoren, Fachhandelsgeschäften, Versandhäusern, Online-Anbietern sowie Integratoren und Systemhäusern, die sich über das Powershift-Partnerprogramm qualifizieren können.

Weitere Informationen unter www.netgear.de.

Netgear auf Facebook: www.facebook.com/NETGEAR.GmbH

Pressekontakt:
Laubenthal & Partner
Felix Laubenthal
Brecherspitzstr. 8
81541 München
Tel.: +49 (0)89 92 30 67 09 – 11
Mail: felix.laubenthal@lp-com.de
Twitter: https://twitter.com/FelixLaubenthal