Netgear bietet seinen Kunden den weltweit ersten 4G LTE Hotspot mit Dual-Band-WLAN ohne SIM-Locka

Berlin, 5. September 2014. Netgear hat heute den weltweit ersten 4G LTE Mobile Hotspot ohne SIM-Lock mit gleichzeitiger Dual-Band-WLAN-Abdeckung für eine größere Reichweite und bessere Leistung vorgestellt. Der Netgear AirCard® 785 4G LTE Mobile Hotspot (AC785) wird neben vielen weiteren Netgear-Lösungen für das vernetzte Zuhause zwischen dem 5. und 10. September auf der Consumer Electronics-Messe IFA in Berlin vorgestellt. Netgear präsentiert seine Lösungen in Halle 17 am Stand 106 auf dem Gelände der Messe Berlin.

Der AirCard 785 Mobile Hotspot ist nicht nur ideal für Eltern, Studenten, Reisende oder Menschen, die von Zuhause aus arbeiten, sondern eignet sich auch perfekt für kleinere Unternehmen, sowie temporäre oder saisonale Arbeitsplätze, an denen es nur begrenzt Zugang zu einer festen Breitbandinfrastruktur gibt. Mit der AirCard 785 können problemlos bis zu 15 Laptops, Tablets, Smartphones, Digitalkameras, Spielekonsolen oder andere WLAN-fähige Geräte unterwegs sicher mit dem eingebauten 802.11b/g/n Wireless Access Point verbunden werden und somit gleichzeitig eine einzige mobile Breitbandverbindung nutzen.

Die AirCard 785 kann Zuhause sogar als primäre Internetquelle dienen. Zudem können Nutzer die AirCard auch an die neue und optionale 4G LTE „Boosting Cradle“-Docking-Station mit Ethernet (DC113A) andocken und somit Geräte anbinden, die nicht WLAN-fähig sind. Zudem kann die Funktionalität der AirCard sogar noch weiter ausgebaut werden, indem sie per Cradle Docking-Station mit einem High-Performance WLAN-Router verbunden wird. Wenn die AirCard 785 an den Cradle angedockt ist, kann sie als 4G LTE Modem dienen, das wie eine alternative Internetverbindung für einen High-Performance WLAN-Router während Spitzenbelastungen funktioniert oder als Ausweichverbindung für Notfälle dient.

Ein entsperrtes Gerät wie der AirCard 785 Mobile Hotspot ist nicht automatisch an die Dienste eines bestimmten Mobilfunkanbieters gebunden. Mit der AirCard kann so gut wie jeder Mobilfunkanbieter in Europa genutzt werden oder zum Beispiel im Urlaub oder auf Geschäftsreisen auch in anderen Ländern einfach zu einem anderen Provider gewechselt werden, ohne langfristige Verträge abzuschließen (die vollständige Liste der unterstützten Mobilfunkanbieter finden Sie auf der Netgear-Homepage). Das Gerät unterstützt sogar monatlich gewählte Tarifoptionen, sofern diese vorab bei einem Provider gebucht worden sind. Ist der passende Tarif gewählt, muss lediglich die SIM-Karte eingesetzt werden und schon ist der AirCard 785 in mehreren Sprachen betriebsbereit. Dank dem bequemen Datennutzungs-Monitoring Feature ist der Datenverbrauch auf einen Blick überprüfbar. Dadurch können Daten effizienter genutzt und Kosten gespart werden. Die smarten und leistungsstarken Features des AirCard 785 ermöglichen nicht nur paralleles Dual-Band-WLAN mit größerer Reichweite (2.4GHz) und stärkerer Leistung (5GHz) sondern minimieren auch Beeinträchtigungen durch andere elektronische Geräte in der Umgebung, da das 5GHz Netz Interferenzen mit dem sehr häufig genutzten 2,4GHz Netz aussschließt.

„Netgear will, dass das Heimnetzwerk auf eine möglichst vielfältige Art und Weise genutzt werden kann – ganz egal welchen Mobilfunkanbieter der Nutzer hat. Um dies zu ermöglichen, ist der entsperrte Netgear AirCard Mobile Hotspot nun auch auf dem europäischen Markt erhältlich – mit gleichzeitigem Dual-Band-WLAN für besseres Streaming und eine größere Reichweite“, sagt David Henry, Vice President of Product Management and Engineering in der Retail Business Unit bei Netgear. „Nutzer können sowohl den Anbieter als auch den Tarif wählen, der sich am besten ihren Bedürfnissen anpasst und gleichzeitig vollumfänglich von den Vorteilen und Funktionen der AirCard 785 profitieren. Die sehr einfache Einrichtung der AirCard 785 und die Geschwindigkeit einer 4G LTE-Verbindung wird nicht nur Familien zu Hause oder im Urlaub, sondern auch Mitarbeiter auf Geschäftsreisen und viele mehr überzeugen.“

Durch das einfache Design der AirCard 785 sind alle wichtigen Informationen über den Router sowie die Verbindungen auf einen Blick einsehbar. Mit Hilfe der farbigen LCD-Anzeige lassen sich sowohl die Verbundenen WLAN-Geräte als auch die Akku-Laufzeit, der Netzwerkname sowie der Datenverbrauch kontrollieren. Somit lässt sich der kompakte und leichte Hotspot ganz einfach einrichten und navigieren. Für die Inbetriebnahme des AirCard ist zudem keine Software nötig. Ferner sind die meisten Einstellungen für die gängigsten europäischen Telekommunikationsanbieter bereits vorkonfiguriert. Per Knopfdruck können nicht nur weitere Geräte hinzugefügt werden, sondern auch Gastgeräten ein Zugang zum Netzwerk gewährt werden. Dank des WLAN-Verschlüsselungsmodus lassen sich Geräte, die keinen Zutritt zum AirCard-Netzwerk bekommen sollen, blocken. Der mobile Hotspot lässt sich bequem mit der Netgear AirCard App für iOS und Android™ Smartphones und Tablets sowie über den Kindle bedienen.

Die AirCard im Überblick:

  • 4G LTE/3G/2G-fähig
  • Gleichzeitiges Dual-Band-WLAN
  • Monitoring des Datenverbrauchs
  • Kompatibel mit der Netgear AirCard App
  • Bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit
  • Verbindung mit bis zu 15 WLAN-Geräten
  • Farbiges LCD-Display
  • WLAN-Gästezugang
  • Mehrsprachiges Menü

Zubehör für den mobilen AirCard 785 4G LTE Hotspot:

4G LTE Boosting Cradle mit Ethernet (DC113A): Mit der neueste Cradle von Netgear lässt sich die AirCard als WLAN-Router für Geräte im Heimnetzwerk verwenden, die nicht WLAN-fähig sind. Der Cradle ist mit einem Gigabit-Ethernet Port ausgestattet um eine Internetverbindung zwischen mobilem Hotspot und PC, Laptop, Drucker, Medienserver, Network Attached Storage (NAS) oder jedem anderen Ethernet-fähigen Gerät herzustellen. Der Cradle kann über einen Ethernet-Port auch mit einem WLAN-Heimrouter verbunden werden, um die Breitbandverbindung der AirCard 785 optimal zu nutzen und gleichzeitig auch auf einen Hochleistungsrouter zurückgreifen zu können. Außerdem besitzt der Cradle zwei eingebaute MIMO (multiple input multiple output) Antennen für höhere Geschwindigkeiten und zwei TS9 Anschlüsse für externe Antennen.

Netgear AirCard App: Netgear bietet zusätzlich eine App mit mehrsprachigem Support an. Damit können Kunden bequem Status, Verbindungen und Einstellungen der AirCard 785 über ein iOS oder Android™ Smartphone und Tablet verwalten. Die App kann über Apple iTunes®, Google Play™ und Amazon Appstore heruntergeladen werden.

Preise und Verfügbarkeit

Der mobile Netgear AirCard 785 Hotspot wird ab September für 149,99 € (inkl. 19% MwSt.) UVP, der 4G LTE Boosting Cradle mit Ethernet wird im Laufe von Q4-2014 für 49,99 € (inkl. 19% MwSt.) UVP in Deutschland über die gängigen Online-Händler erhältlich sein.

Weitere Informationen

  • Weitere Informationen über den Netgear AirCard 785 Mobile Hotspot sowie den 4G LTE Boosting Cradle: www.netgear.com/AC785 bzw. www.netgear.com/DC113A.
  • Weitere Informationen über die Netgear AirCard App: www.netgear.com/AirCardApp

Netgear Inc.

Netgear (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatanwender mit Sitz in San Jose (Kalifornien).

Das Produktportfolio umfasst Netzwerk-, Speicher- und Sicherheitslösungen der ProSafe-, ReadyNAS- und ProSecure-Produktfamilien. Für drahtlose Breitband-Kommunikation bietet Netgear Router, Modemrouter, Access Points, Adapter und Karten, die den aktuellen WLAN-Standards entsprechen. Powerline, Voice over IP sowie Multimedia-Produkte garantieren auch Heimanwendern einfache Netzwerklösungen für das Zusammenwachsen von Computer, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik.

Netgear entspricht mit seinem vielfach ausgezeichneten Produkt- und Lösungsportfolio Anforderungen an Qualität, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Leistungsstärke und Preis.

Vertrieben werden die Produkte über ein internationales Netzwerk von Distributoren, Fachhandelsgeschäften, Versandhäusern, Online-Anbietern sowie Integratoren und Systemhäusern, die sich über das Powershift-Partnerprogramm qualifizieren können.


Pressekontakt::

100zehn Public Relations
Felix Laubenthal
Münchener Straße 25
85540 Haar
Tel.: +49 89 55 27 06-50
Fax: +49 89 55 27 06-800
Mail: felix.laubenthal@100zehn.de
Twitter: https://twitter.com/FelixLaubenthal