Netgear IFA 2013: neue Produkte für das vernetzte Zuhause der Zukunft

BERLIN, 4. September 2013 — Netgear stellt heute im Rahmen der internationalen Consumer Elektronik Fachmesse IFA (b2b.ifa-berlin.com) in Berlin, die heute mit den Pressetagen startet und bis zum 11. September andauert, seine neuesten Netzwerklösungen für ein vernetztes Zuhause und kleine bis mittelständische Unternehmen vor. Netgear präsentiert sich dieses Jahr in Halle 17, Stand 121 im Aussteller-Zentrum auf dem Messegelände Berlin.

“Wir freuen uns bei der IFA dabei zu sein, da sie uns die Möglichkeit bietet, das Augenmerk auf unsere neuesten Netzwerklösungen zu lenken, die für einen vernetzten Europäischen Lifestyle heute nicht mehr wegzudenken sind“, sagt Lionel Paris, Director Produkt Marketing EMEA bei Netgear. “Zum Beispiel gibt es in Europa noch zahlreiche ältere Gebäude bestehend aus Baumaterialien, die für Drahtlosnetzwerke eine Herausforderung darstellen und gleichzeitig scheint es so, als gäbe es nie genug Stromanschlüsse. Die Präsentation unserer Netzwerklösungen am IFA-Stand zeigt die volle Bandbreite von Powerline, WLAN, Home Entertainment und Storage Produkten, die Netgear anbietet, um für die gesamte Heimvernetzung die passenden Produkte bereit zu stellen.

POWERLINE

Erweiterung des heimischen Netzwerks über die hauseigene Stromleitung

Netgear stellt zwei Powerline Adapter auf der IFA in den Mittelpunkt: den brandneuen Powerline 600 PassThru 4-Port Adapter (XAVB6504) und den kompakten Powerline 500 Nano PassThru 1-Port (XAVB5401). Beide bieten einfaches Plug-and-Play Setup und erweitern den Internetzugang über jede Steckdose im Haus. Dabei unterstützen sie eine schnellere Datenübertragung, die bestens für anspruchsvolle Anwendungen wie mehrfach HD/3D Video-Streaming oder Multiplayer Gaming geeignet ist. Mit Hilfe der Adapter lässt sich jedes Endgerät mit Ethernet-Anschluss wie zum Beispiel ein Smart-HDTV, Set-Top-Boxen, HD/3D Video-, Blu-ray-Player, DVRs (Digitale Video Recorder/Camcorder), PCs oder Spielekonsolen ans Heimnetzwerk und das Internet anbinden. Im kompakten und edlen Design verbirgt sich auch eine Front-Steckdose, damit man den Powerline-Adapter direkt in die Wandsteckdose stecken kann und dabei die Steckdose für ein anderes Gerät nicht verliert. Beide Geräte sparen dabei Energie, indem sie bei Nichtverwendung automatisch in den Energiesparmodus wechseln und den Stromverbrauch reduzieren.

Der neue Powerline 600 PassThru 4-Port Adapter (XAVB6504) feiert sein Debut auf der diesjährigen IFA. Es handelt sich um die neue Generation 600Mbps Powerline-Adapter mit dem neuen HomePlug® AV2 SISO Standard, welcher ideal für das Streamen von HD-Inhalten geeignet ist. Daneben ist es auch der erste Vier-Port-Powerline-Adapter, der die neue und innovative SmartLink™-Plus-Technologie verwendet, die entwickelt wurde, um ein Höchstmaß an Leistung bereitzustellen und die Reichweite zu verbessern, indem alle drei Kupferdrähte der Stromleitung genutzt werden. Mit einem Gigabit Ethernet-Anschluss und drei Fast Ethernet- Anschlüssen erlebt der Anwender somit ein Maximum an möglichen Verbindungen. Bei vier gleichzeitig angeschlossenen Endgeräten im Heimnetz nutzt man den Gigabit-Anschluss für besonders anspruchsvolle Anwendungen wie HD-Streaming oder Online-Gaming. Der Powerline 600 PassThru 4-Port-Adapter (XAVB6504) wird voraussichtlich ab Herbst in Deutschland bei ausgewählten Händlern verfügbar sein.

Ende des Monats wird der Powerline 500 Nano PassThru 1-Port-Adapter (XAVB5401) im Handel sowie in den gängigen Online Shops verfügbar sein. Der XAVB5401 ist ein Powerline-Adapter mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 500Mbps, unterstützt den HomePlug® AV und IEEE1901-Standard und besitzt einen Fast Ethernet-Anschluss, um ein beliebiges Ethernet-fähiges Gerät mit dem Adapter zu verbinden.

Mit der kostenlosen Anwendung Netgear Genie lassen sich die Powerline-Geräte wie der XAVB6504 und den XAVB5401 einfach und bequem im Heimnetz verwalten. Netgear Genie, das für PCs und Macs verfügbar ist, liefert ein ‚Dashboard‘, das es Anwendern ermöglicht, das eigene Heimnetzwerk verwalten, kontrollieren sowie einrichten zu können. Daneben diagnostiziert und behebt es automatisch Probleme mit der Netzwerkverbindung. Mit der Powerline Network Map lassen sich Geschwindigkeiten messen und die Einstellungen individuell anpassen. Unter folgender Adresse kann man das kostenlose Tool herunterladen:
genie.netgear.de.

WIRELESS

WLAN-Brückenschlag in die Zukunft

Ein weiteres Produkt, welches Netgear auf der IFA erstmalig präsentiert, ist der Universal Pass-Through WiFi Range Extender (WN3100RP). Der WLAN-Repeater erweitert nicht nur das WLAN-Netz eines bestehenden Routers oder Gateways. Um etwaige, nicht abgedeckte Stellen zu eliminieren, kann er auch als Drahtlos-N-Bridge verwendet werden, um zum Beispiel eine Spielekonsole, einen Videorecorder, Smart-TV oder Blu-ray-Player in das Netzwerk einzubinden. Das elegante Wandhalterungsdesign mit integrierter Steckdose ermöglicht eine komfortable Platzierung, ohne dass man dabei auf die Steckdose selber verzichten muss. Was den WN3100RP von den restlichen am Markt befindlichen Repeatern unterscheidet, sind seine dynamischen LED-Pfeile, die dem Nutzer den bestmöglichen Platz für optimalen Empfang im Haus anzeigen und in Echtzeit den end-to-end-Netzwerkstatus signalisieren. Der Universal Pass Through WiFi Range Extender (WN3100RP) wird voraussichtlich im Laufe des Monats bei ausgewählten Händlern verfügbar sein.

802.11ac-WLAN als neuer Hochgeschwindigkeits-Standard

Auf der IFA hebt Netgear besonders seine kürzlich erweiterte AC-Familie mit hochleistungs-WLAN der nächsten Generation hervor (beamforming.netgear.de). Die Produkte der AC-Familie sind natürlich abwärts auf 802.11a/b/g/n kompatibel, um auch bei etwas älteren WLAN-Geräten eine optimierte Übertragung zu gewährleisten. Der neue 802.11ac-WLAN-Standard bietet Geschwindigkeiten bis zu Gigabit-WLAN, um den Ansprüchen an gestiegenem Datenverkehr und besonders bei mehreren datenintensiven Anwendungen gleichzeitig, wie zum Beispiel Videostreaming in HD oder Online-Gaming, gerecht zu werden. Erste mobile Endgeräte mit dem neuen AC-Standard wie das neue MacBook Air® und Smartphones wie das Samsung Galaxy S®4 und das HTC One® sind bereits im Handel erhältlich. Durch das kombinierte WLAN-Signal im 2,4 GHz- und dem 5 GHz-Bereich erhöht sich die Übertragungsrate auf bis zu 1750 Mbps, was nahezu der dreifachen Geschwindigkeit des herkömmlichen 802.11n Standards entspricht.

Router: Neben dem Flaggschiff, dem R6300 Dualband-WLAN-Router, gibt es mit dem R6250 und dem R6200 auch Modelle im mittleren beziehungsweise unteren Einsteigersegment. Die Router der Netgear AC-Serie liefern drahtlose Übertragungsraten von bis zu 1.300 Mbit/s auf dem 5 GHz Frequenzband sowie bis zu 450 Mbit/s auf dem 2,4 GHz Frequenzband. Im Vergleich zu ähnlichen 802.11n-Geräten erhalten Anwender dadurch die Möglichkeit, von jedem Gerät im Heimnetzwerk Internetinhalte in einem Bruchteil der Zeit herunterzuladen.

Verbesserte Versionen des R6200 und des R6300 (Version 2) mit einem schnelleren 800MHz Prozessor und einem SuperSpeed USB 3.0 Anschluss für eine nahezu 10mal schnellere Übertragungsrate, werden in Europa noch in diesem Herbst erhältlich sein.

Die 802.11ac Router von Netgear unterstützen auch die neue Beamforming+-Technologie, welche erstmals Gigabit-WLAN optimiert und zielgerichtet für mobile Endgeräte ausgibt. Beamforming ermöglicht somit, das WLAN-Signal zielgenau an das entsprechende Gerät zu schicken und nicht wie bei älteren Standards flächendeckend im Raum zu verteilen. Das Ergebnis ist ein hocheffizientes und optimal auf die Nutzung von mobilen Endgeräten und Home-Entertainment-Equipment ausgerichtetes WLAN-Heimnetz, das hilft, den Akku des mobilen Endgerätes zu schonen und ein sicheres, stabiles und schnelles Arbeiten, Spielen oder Streamen von datenintensiven Inhalten zu ermöglichen.

Modem Router: Des Weiteren hat Netgear mit dem D6300B und dem D6200B nun auch WLAN-Modemrouter im Portfolio anzubieten, die den Hardwareumstieg auf die neue AC-Technologie zusätzlich erleichtern, da man nur noch ein Gerät benötigt. Mit Übertragungsraten von bis zu 1600 Mbps/1167 Mbps sind der D6300B und der D6200B die ersten beiden 802.11ac Annex B DSL-Gateways, die in Deutschland erhältlich sind.

WLAN USB-Adapter: Weiter wird die Netgear AC-Familie mit einem neuen WLAN-USB-Adapter, dem A6100 im Mikroformat, ergänzt. Zusammen mit dem bereits erhältlichen A6200 WLAN-USB-Adapter macht der neue USB-Adapter Notebooks und Computer 802.11ac-fähig, noch bevor die neue WLAN-Technologie in die Geräte integriert wird. Beide Adapter ermöglichen dem Anwender somit problemlos, seine vorhandenen Geräte auf den 802.11ac-Standard aufzurüsten.

Die Produkte der Netgear AC-Familie unterstützen die einfache Einrichtung und Konfiguration des 802.11ac-Netzwerks mit Hilfe der Netgear Genie-Software. Bei allen WLAN-Routern ist der Netgear Service ReadySHARE Cloud integriert, der es dem Anwender ermöglicht, auf Inhalte, die auf USB-Speichermedien gespeichert und an den Router per USB angeschlossen sind, bequem über die Cloud von überall aus zuzugreifen und diese herunterzuladen, zu teilen oder auch neue Inhalte von überall aus darauf zu speichern. Zudem ist der Router abwärtskompatibel zu allen älteren WLAN-Standards und ist somit für den Betrieb mit allen WLAN-Geräten zu Hause ausgelegt und optimiert.

HOME ENTERTAINMENT

Drahtlose Übertragung von HD-Inhalten auf den Fernseher

Der neue Push2TV 3000 Drahtlosadapter unterstützt die kabellose Übertragung einer Anzeige vom Miracast-kompatiblen mobilen Endgerät oder einem WiDi-fähigen Notebook mit bis zu 1080p-Full-HD-Auflösung und 5.1 Surround Sound auf den heimischen Fernseher mit HDMI-Anschluss. Ungefähr um ein Drittel kleiner als sein Vorgänger Push2TV 2000 und gerade mal so groß wie eine Kreditkarte fügt sich der neue Push2TV 3000-Adapter nahtlos in die Heimkinoumgebung ein. Er ermöglicht es Anwendern auf einfache Art und Weise, ihre Videos und Bilder kabellos auf den heimischen HD-TV zu übertragen, und bietet zudem die Möglichkeit, Spiele von mobilen Endgeräten auf dem heimischen Fernseher zu spielen und dabei das Smartphone als Controller zu verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:
push2tv.netgear-info.de

NETWORK ATTACHED STORAGE

Datensicherung einfach und sicher mit den neuen Modellen der ReadyNAS-Reihe

Bereits im Frühjahr stellte Netgear seine neue ReadyNAS-Familie vor (readynas.netgear-info.de). Die komplette Serie nutzt erstmals in diesem Segment BTRFS als Filesystem und bietet als Backupfunktion unlimitierte Snapshots, wie man sie bisher nur aus dem Enterprise-Segment kennt. Dazu rundet eine ins System integrierte, Cloud-basierte Replikation die Backupfunktionalität ab und macht damit Datenverlust so gut wie unmöglich.

Die größten und leistungsstärksten Modelle von Netgears neuer NAS-Serie sind die der ReadyNAS 500er Serie. Diese sind sowohl bestückt wie auch unbestückt als 6-Bay-Version erhältlich. Herzstück ist hierbei ein Intel i3 Dual Core-Prozessor mit 3,3 GHz und 4GB RAM. Die ReadyNAS 500er Serie ist auf bis zu 250 Anwender ausgerichtet und somit optimal für kleine bis mittlere Unternehmen geeignet. Die 300 Serie richtet sich an kleine Büros, Remote Offices sowie virtualisierte Umgebungen mit einer Nutzerzahl von bis zu 25 Clients. Sie ist als 2-Bay (312), 4-Bay (314) und 6-Bay (316) Variante bestückt und unbestückt erhältlich. In den Geräten der 300er Serie arbeitet ein Intel Atom Dual Core Prozessor mit 2,1 GHz für energieeffiziente und leistungsstarke Rechenpower. Die 100 Serie der neuen ReadyNAS-Familie ist auf Endkunden und kleine Heimbüros mit bis zu vier Anwendern ausgerichtet. Im Inneren arbeitet ein 1,2GHz Marvell Armada 370 Prozessor mit 512MB Arbeitsspeicher. Sie sind als 2-Bay (102) oder 4-Bay (104) Version sowohl bestückt als auch ohne Festplatten verfügbar.

Hochauflösendes Bildmaterial ist verfügbar unter:
ftp://ftp.netgear-info.de/download/PRESSE/IFA_2013


Netgear Inc.
Netgear (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatanwender mit Sitz in San Jose (Kalifornien).
Das Produktportfolio umfasst Netzwerk-, Speicher- und Sicherheitslösungen der ProSafe-, ReadyNAS®- und ProSecure-Produktfamilien. Für drahtlose Breitband-Kommunikation bietet Netgear Router, Modemrouter, Access Points, Adapter und Karten, die den aktuellen WLAN-Standards entsprechen. Powerline, Voice over IP sowie Multimedia-Produkte garantieren auch Heimanwendern einfache Netzwerklösungen für das Zusammenwachsen von Computer, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik.
Netgear entspricht mit seinem vielfach ausgezeichneten Produkt- und Lösungsportfolio Anforderungen an Qualität, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Leistungsstärke und Preis. Vertrieben werden die Produkte über ein internationales Netzwerk von Distributoren, Fachhandelsgeschäften, Versandhäusern, Online-Anbietern sowie Integratoren und Systemhäusern, die sich über das Powershift-Partnerprogramm qualifizieren können.
Weitere Informationen unter www.netgear.de.


Netgear Business-Lösungen auf Twitter: https://twitter.com/NetgearBusiness


Pressekontakt::

100zehn
Felix Laubenthal
Münchener Straße 25
85540 Haar
Tel.: +49 89 55 27 06-50
Fax: +49 89 55 27 06-800
Mail: felix.laubenthal@100zehn.de