Netgear gibt mit MF100H die Verfügbarkeit der zweiten Generation der Femtozellen bekannt

München, 15. Februar 2011 – Netgear gibt heute auf dem Mobile World Congress in Barcelona die Verfügbarkeit der Femtozelle MF100H bekannt – die nächste Generation der 3G Femtozelle mit Ethernet LAN. Die MF100H ergänzt das aktuelle Angebot von Netgear Broadband Gateways und Routern, die speziell Cabel TV Multiple Systems Operator (MSOs) und Anbieter von Mobilfunknetzwerken für Heim- und Unternehmensanwender adressieren.

 

 „Nach der Markteinführung der Femtozellen-Technologie vor drei Jahren erreichen Femtozellen-Endgeräte jetzt einen Status, der sie für eine weitere Verbreitung relevant macht“, sagt Michael Clegg, Vice President und General Manager Service Provider Business Unit von Netgear. „Der Einsatz ist dank der verbesserten Interoperabilität und geringeren Kosten in professionellen und privaten Umgebungen interessant.“ Die Interoperabilität der MF100H Femtozelle mit den mobilen Netzwerkinfrastrukturen von Nokia Siemens Networks ist in Kürze geplant.

Mit dem enormen Anstieg des mobilen Datenverkehrs sind Femtozellen die idealen Lösungen für Betreiber mobiler Funknetze, die unter dem Druck stehen, das mobile Anwendererlebnis zu verbessern. Der kleine, durch Femtozellen erreichte Zellradius bietet die notwendige Kapazität für den Datentransfer in der Größenordnung von WirelessLAN. Das ermöglicht Netzwerkbetreibern eine optimale Nutzung ihres Frequenzbereiches, um Anwendern eine elegante Lösung für den hervorragenden Netzempfang zu bieten. Femtozellen werden so zu einer Schlüsselkomponente, um die Netzwerkauslastung zu verringern, das Anwendererlebnis zu verbessern und neue Umsatzquellen zu generieren.

Femtozellen sind für MSOs, die in das Marktsegment für mobile Lösungen einsteigen, kosteneffizient. Sprach- und Datengebrauch treten bei mobilen Anwendern meistens zu Hause oder im Büro auf. Auf Basis des beim Anwender existierenden kabelgebundenen Breitband-Netzwerks können Femtozellen einfach an jeder Stelle, für einen Backhaul ohne große Aufwandskosten, platziert werden. Das ist insbesondere dann relevant, wenn MSOs ihre eigenen DOCSIS Services nutzen.


 

Hochauflösendes Bildmaterial ist verfügbar unter:

ftp://ftp.netgear-info.de/pub/downloads/Presse/


 

Netgear Inc.

Netgear (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatanwender mit Sitz in San Jose (Kalifornien).

Das Produktportfolio umfasst Netzwerk-, Speicher- und Sicherheitslösungen der ProSafe-, ReadyNAS- und ProSecure-Produktfamilien. Für drahtlose Breitband-Kommunikation bietet Netgear Router, Modemrouter, Access Points, Adapter und Karten, die den aktuellen WLAN-Standards entsprechen. Powerline, Voice over IP sowie Multimedia-Produkte garantieren auch Heimanwendern einfache Netzwerklösungen für das Zusammenwachsen von Computer, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik.

Netgear entspricht mit seinem vielfach ausgezeichneten Produkt- und Lösungsportfolio Anforderungen an Qualität, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Leistungsstärke und Preis.

Vertrieben werden die Produkte über ein internationales Netzwerk von Distributoren, Fachhandelsgeschäften, Versandhäusern, Online-Anbietern sowie Integratoren und Systemhäusern, die sich über das Powershift-Partnerprogramm qualifizieren können.

Weitere Informationen unter www.netgear.de.





Pressekontakt:
100zehn
Stefan Rojacher
Münchener Straße 25
85540 Haar
Tel.: +49 89 55 27 06-50
Fax: +49 89 55 27 06-800
Mail: stefan.rojacher@100zehn.de