Netgear erweitert IP-Lösungsportfolio

München, 5. Januar 2011 – Netgear stellt heute auf der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas neun neue Produkte für Service Provider vor. Das neue Portfolio an ‚Customer Premises Equipment’ entspricht den Anforderungen von Service Providern, die sich auf Angebote für mobile und kabelgebundene Netzwerklösungen spezialisiert haben. Mit den Netgear Lösungen erhalten Service Provider Netzwerktechnologien, die sie dabei unterstützen, zusätzliche Umsätze in neuen Service-Bereichen zu erzielen.

„Mit unserem neuen Portfolio erhalten Service Provider ein Angebot, mit dem sie der Nachfrage ihrer Kunden in einem sich rasant entwickelnden Marktsegment flexibel und zuverlässig entsprechen können“, sagt Michael Clegg, Vice President und General Manager Service Provider Business Unit von Netgear.

Zu den wichtigsten Funktionen der neuen Netgear Lösungen, die das Angebot von Service Providern erweitern, zählen:

  • Dual WANs für hochverfügbare Netzwerkservices
  • OSGi Framework, mit dem Service Provider neue vertikale IP-basierte Services entwickeln können, die über als Service Delivery Plattformen eingesetzte Gateways zur Verfügung gestellt werden können
  • Dualband WLAN für den störungsfreien und leistungsfähigen Breitbandzugriff
  • Kabelgebundenes VoIP und DECT basierte Lösungen für hochqualitative Sprachdienste

Neue mobile Breitbandlösung

Der neue Mobile Broadband Router MBR1000 mit 3G/4G und Ethernet WAN liefert eine Leistungsfähigkeit, die kabelgebundenen Breitbandlösungen entspricht. Es ist eine ideale Alternative für externe Niederlassungen und für den Einsatz auf Reisen, indem es permanent einen WLAN Internet Hotspot zur Verfügung stellt. Durch die Dual WAN Funktion ist das Gerät optimal für den Unternehmenseinsatz geeignet, da Kosten in Folge von Netzwerkausfällen durch einen automatischen Failover zwischen HSPA+/LTE und kabelgebundenen Breitbandnetzen vermieden werden. Daneben ist der MBR1000 auch eine ideale Lösung für den Einsatz in Zügen, Fahrzeugen und auf Schiffen sowie in IP-fähigen Flottenmanagementanwendungen.


Neue Gateway- und Telefonie-Lösungen

Die neuesten Netgear Lösungen für Service Provider mit kabelgebundenen Angeboten umfassen ein OSGi-fahiges VDSL2 und Gigabit Ethernet Dual WAN Gateway (VEVG3700), das in DSL, FTTH oder DOCSIS Netzwerken eingesetzte werden kann. Das neue leistungsfähige Gateway bietet Gigabit Ethernet und Wireless Dualband sowie eine CAT-iq DECT basierte Station und kabelgebundenes VoIP (6x6 IP-PBX). Dadurch eignet es sich ideal für den Einsatz zu Hause oder in kleinen Unternehmen. Das VEVG3700 Gateway ist auch ein DLNA/UPnP Server. Dadurch kann es jederzeit auf digitale Medien, die auf einem angeschlossenen USB Gerät oder auf einem ins Netzwerk integrierten Gerät gespeichert sind, zugreifen. Auch der elegante Digital Home Hub (DHH1000) sowie das Telefon VDH1000 und die Ladestation VDB1000 DECT werden heute auf der CES angekündigt. Das DHH1000 besitzt dieselben Funktionen wie das VEVG3700, integriert darüber hinaus ein ADSL2+ WAN. VDH1000/VDB1000 ist eine kabellose 1,8/1,9 GHz DECT-Lösung, die ein LCD Display besitzt und hochqualitative Sprachtelefonie, fortschrittliche Telefonfunktionen, hohe Reichweite und den Betrieb in WLAN-Umgebungen bietet. 


Neue Kabel Gateway Lösung

Das neue Kabel Gateway CG3202/CG3302 ist die erste DOCSIS 3.0/EuroDOCSIS 3.0 Dualband Wireless Kabel-Lösung, die höchste Performance für Echtzeitanwendungen wie Video, Audio, Sprache und Online Gaming liefert. Das funktionsreiche Gateway wurde entsprechend der Anforderungen von Heimanwendern und für professionelle Einsätze entwickelt, bei denen zahlreiche Computer und eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. VEVG3700, DHH1000 und CG3202/CD3302 zählen zu der aktuellen Produktfamilie von OSGi-fähigen Gateways, die eine einfache Integration von Anwendungen für z.B. Sicherheit, Kontrolle von Haushaltegeräten, Überwachung von Gesundheitsattributen, Energiemanagement und das Teilen multimedialer Inhalte ermöglicht. 


IP-Sicherheit zu Hause

Auch im Bereich der interaktiven Sicherheit zu Hause kündigt Netgear heute erste Innovationen an. Die neue Sicherheitslösung kann neue Umsätze über Bestandskunden von Service Providern erzielen. Die Lösung basiert auf der iControl Software, die auf bestehende Controller für Sicherheit aufgespielt werden kann. Die neuen Produkte für IP-Sicherheit umfassen:

  • Den Android basierten Home Security Screen HSS101, um Überwachungsvideos, Hausbeleuchtung, Heizung, Lüftung und Klimatisierung zu kontrollieren sowie Verkehrs- und Wetterdaten und Nachrichten zu empfangen
  • Die IP-Kamera HSC101 mit Nachtsicht und Bewegungsmelder für die Videoüberwachung
  • Den Wireless Range Extender WN2000RPT, um das WLAN-Signal zwischen IP-Kamera und Screen im bestehenden Heimnetzwerk zu erweitern.

Hochauflösendes Bildmaterial ist verfügbar unter:
ftp://ftp.netgear-info.de/pub/downloads/Presse/CES_2011