Netgear ReadyNAS Ultra Plus und ReadyNAS Ultra 2 verfügbar

München, 16. November 2010 – Netgear kündigt heute die Verfügbarkeit der neuen ReadyNAS Ultra Plus Serie sowie ReadyNAS Ultra 2 an. Die Medienspeicher für zu Hause komplettieren die ReadyNAS Ultra Netzwerkspeicherfamilie, die mit ReadyNAS Ultra 4 und ReadyNAS Ultra 6 bereits zwei leistungsfähige NAS-Systeme für das Heimnetzwerk bietet. Die neue ReadyNAS Ultra Plus Serie übertrifft in ihrer Leistungsfähigkeit Geräte der Ultra Serie noch einmal um etwa 30 Prozent und liefert damit das bestmögliche Media-Streaming Erlebnis für Musik, Videos, Bilder und andere Dateien. Das Einstiegsmodell in die NAS-Welt ReadyNAS Ultra 2 mit zwei Festplatteneinschüben bietet wie alle anderen Ultra Modelle Media-Shifting und Transcoding.

Noch schnellere Medienspeicher für zu Hause mit Media-Shifting und Transcoding

Netgear ReadyNAS Ultra 2

Die ReadyNAS Ultra Plus Serie liefert Medieninhalte sowohl auf Geräte, die ins Heimnetzwerk integriert sind als auch auf mobile Engeräte. Sämtliche ReadyNAS Ultra-Lösungen ermöglichen Transcoding. Mit der 'Orb' Integration passt ReadyNAS Ultra Plus beispielsweise gestreamte Video-Inhalte automatisch an mobile Geräte oder Browser an. Über die neue ReadyNAS Remote 'iPhone App' (verfügbar im Apple App Store für 2,39 Euro) können auch iPhone Nutzer auf ihre Dateien mobil zugreifen. Daneben können Anwender mit 'Skifta' ihre Medien zentral auf einer ReadyNAS Ultra Plus ablegen und über jedes DLNA zertifizierte Gerät auf diese zugreifen, ohne dass sie sich über den physischen Speicherort ihrer Daten Gedanken machen müssen.

Die neuen Desktop-Speicherlösungen der Netgear ReadyNAS Ultra Plus Familie basieren auf einem 1,6 GHz Intel Atom Dual-Core Prozessor (RNDP200U/RNDP400U) beziehungsweise einem 1,8 GHz Intel Pentium Dual-Core Prozessor (RNDP600U). Mit einem Datendurchsatz von bis zu 110 Mbit/s bieten sie etwa einen 30 Prozent höheren Datendurchsatz im Vergleich zu den ReadyNAS Ultra Modellen.

DLNA Zertifizierung für ReadyNAS Ultra

Sämtliche Geräte der ReadyNAS Ultra Familie haben von der Digital Living Network Alliance die DLNA Zertifizierung erhalten. Anwender erhalten mit dem entsprechenden Logo eine einfache Orientierung, welche Geräte über DLNA elegant Videos, Fotos und Musik austauschen können. Neben zahlreichen Netzwerk- und Speicherlösungen zählen dazu beispielsweise Fernseher, Mobiltelefone, Drucker, Digitalkameras, Blu-Ray- und DVD-Player, Spielkonsolen, Bilderrahmen oder Computer.

"Server-Virtualisierung hat die Vorteile hoher Kosteneinsparungen und die Konsolidierung der IT-Ausstattung gebracht", sagt Gartner-Analyst Jim Browning in seiner Marktanalyse von Oktober 2010. "Virtualisierung hat es mittelständischen Unternehmen mit externen Niederlassungen erstmals ermöglicht, kostengünstige, interne Lösungen für das Disaster Recovery einzusetzen."

"Netgear setzt seinen Fokus weiter auf Lösungen für IT-Abteilungen, die zuverlässige, kostengünstige und einfache Speicherlösungen benötigen", erklärt Martin Hummel, Sales Director VAR von Netgear. "Die ReadyNAS Pro Familie ist für Unternehmenskunden und externe Geschäftsanwendungen einfach eine elegante Lösung."

Verfügbarkeit und Preise

Die ReadyNAS Ultra Plus Modelle sind ohne integrierte Festplatten ab Ende November zu den folgenden Preisen verfügbar (alle Preise jeweils inklusive Mehrwertsteuer):

Ultra 2 Plus RNDP200U: 539 Euro
Ultra 4 Plus RNDP400U: 699 Euro
Ultra 6 Plus RNDP600U: 1189 Euro

Die ReadyNAS Ultra 2 ist ebenfalls ab Ende November in den folgenden Konfigurationen verfügbar:

RNDU2000 (2 x 0 TB): 469 Euro
RNDU2120 (1 x 2 TB): 649 Euro
RNDU2220 (2 x 2 TB): 819 Euro

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.netgear.com/ultra