ReadyNAS Business-Lösungen erhalten VMware Ready Zertifizierung

München, 20. April 2010 – Ab sofort erhalten sämtliche Netgear ReadyNAS Lösungen für Unternehmen den VMware ReadyTM Status. Sowohl die Desktop- als auch die Rackmount-Produkte wurden für VMware Ready zertifiziert. Zu den Netzwerkspeicherlösungen, die die strengen Testkriterien von VMware hinsichtlich der Virtualisierung über das Network File System (NFS)- und über das iSCSI-Protokoll erfüllt haben, zählen auch die kürzlich vorgestellten ReadyNAS 3100 und ReadyNAS 4200.

Servervirtualisierungsprojekte benötigen Netzwerkspeicher, um Unternehmenskunden entscheidende Verbesserungen hinsichtlich Hardware-Effizienz, Kosteneinsparungen und Skalierbarkeit zu ermöglichen. Das VMware Ready Logo stellt sicher, dass Erstanwender und Bestandskunden gleichermaßen in der Lage sind, kostengünstige Lösungen von Netgear und VMware einzusetzen, ohne sich Gedanken um die Interoperabilität machen zu müssen.

"Virtualisierungstechnologien sind ein bedeutender Treiber für den Einsatz von Netzwerkspeichern und Netgear ist einer der weltweit führenden Anbieter von kostengünstigen, leistungsfähigen und zuverlässigen Speicherlösungen für Unternehmen (1)", sagt Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear.
"Die VMware Ready Kennzeichnung bietet Kunden die Sicherheit, dass entsprechende Produkte intensive VMware Testprozesse durchlaufen haben, die stringenten Kompatibilitätskriterien erfüllen und für den Einsatz in Produktionsumgebungen geeignet sind", erläutert Parag Patel, Vice President Alliances von VMware.

Durch unterschiedliche Konfigurationen und Formfaktoren ist eine Integration von ReadyNAS Lösungen für jedes Budget und in jeder Umgebung möglich. Die Desktop-Systeme NVX mit vier Festplatteneinschüben und Pro mit sechs Festplatteneinschübe sind ideal für kleine Unternehmen oder externe Zweigstellen. Zu den Rackmount-Produkten der ReadyNAS Familie zählen Modelle mit vier Einschüben bei einer Höheneinheit (ReadyNAS 2100 und 3100) sowie Modelle mit zwölf Einschüben bei zwei Höheneinheiten (ReadyNAS 3200 und 4200). Alle Ausführungen besitzen sowohl eine NAS als auch eine iSCSI Speicherarchitektur, bieten sichere Replikation sowie externe Archivierungsoptionen und erzielen höchste Durchsätze in ihrer Klasse. Netgear bietet für seine ReadyNAS Unternehmenslösungen sowohl auf das Gerät als auch auf die integrierten Festplatten eine Hardware-Garantie von fünf Jahren. ReadyNAS Unternehmenslösungen von Netgear sind bereits ab 745 Euro, inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Die gesamte ReadyNAS Produktfamilie für Unternehmen ist ab sofort auf der 'VMware Hardware Certification List' (HCL) und mit der VMware vSphere Plattform kompatibel. Weitere Informationen zu ReadyNAS, Zertifizierung und Kompatibilität erhalten Sie auf:
http://www.readynas.com/
http://www.vmware.com/resources/compatibility/
http://alliances.vmware.com/public_html/catalog/