Netgear auf der International Supercomputing Conference

München, 17. März 2010 – Netgear wird in diesem Jahr die International Supercomputing Conference in Hamburg als Hardware-Sponsor unterstützen. Für den Netzwerk- und Internetzugang mit großem Datendurchsatz sorgt dabei eine 10 Gigabit Vernetzung des Konferenzgeländes durch Netgear. Für den Support vor Ort sorgen in Kooperation mit Netgear die Technische Universität Dresden, die Universität Hamburg und das Deutsche Klimarechenzentrum. Netgear wird auch als Aussteller präsent sein. Vom 30. Mai 2010 bis zum 3. Juni 2010 präsentiert Netgear im Congress Center Hamburg Lösungen aus den Bereichen Switching, Wireless, Netzwerkspeicher und -sicherheit auf Stand 850.

Netgear ist Hardware-Sponsor

Die International Supercomputing Conference (ISC) feiert 2010 ihr 25-jähriges Bestehen. Damit ist sie weltweit die älteste und Europas größte Konferenz im Bereich Supercomputing. Zu den 140 Ausstellern zählen Hardware- und Software-Anbieter aus den Segmenten Supercomputing, Netzwerk- und Speichertechnologie sowie Forschungseinrichtungen und staatliche Organisationen.

Netgear auf der International Supercomputing Conference, Stand 850
30. Mai 2010 bis 3. Juni 2010
CCH-Congress Center Hamburg
Am Dammtor/Marseiller Straße
20355 Hamburg

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf:
www.supercomp.de/isc10/